Fragen und Antworten

Ich will mir einen Mops anschaffen. Welche Kosten kommen auf mich zu?
Da ist zum ersten der eigentliche Anschaffungspreis. Darüber hinaus entstehen weitere Kosten für Hundefutter, Körbchen, Halsband und Leine, Spielsachen, diverse Pflegeartikel sowie Kosten für Tierarztbesuche, jährliche Impfungen, Wurmkuren und Hundesteuer.


Ich bin voll berufstätig. Kann ich mir trotzdem einen Mopswelpen anschaffen?
Das wäre nicht nur unsinnig, sondern auch sehr egoistisch. Ein Tier hat kein Zeitgefühl. Ein Mopsbaby braucht gerade in den ersten Wochen eine Rundumbetreuung, um sauber zu werden und muss mehrfach am Tag gefüttert werden.


Sind Möpse kinderfreundlich?
Unbedingt. Allerdings sind junge Hunde kein Spielzeug. Das Miteinander von Kind und Hund sollte daher immer unter Aufsicht erfolgen.


Kann man Möpse mit anderen Tieren zusammenhalten?
Auf jeden Fall. Möpse sind sehr sozial und tolerant. Sie schätzen die Anwesenheit von anderen Tieren im Haus.


Darf mein Mops Treppen steigen?
Das sollten Sie besser vermeiden. Bei einem Mopswelpen ist es ein absolutes Tabu, da Treppensteigen die weichen Gelenke und besonders die Knie belastet.


Wieviel Bewegung kann ich einem Mops zumuten?
Unterschätzen Sie die Rasse nicht! Möpse haben - besonders in den ersten Lebensmonaten - einen ungeheuren Bewegungsdrang, der beim Welpen natürlich gebremst werden muss. Ein erwachsener Mops läuft bei entsprechenden Wetterverhältnissen problemlos mehrere Kilometer.


Sind Möpse sehr hitzeempfindlich?
Nicht mehr als andere molossoide (kurzschnäuzige) Rassen auch. Spaziergänge in den Sommermonaten legt man am besten in die frühen Morgen- oder Abendstunden.


Können "Langnasenmöpse" besser atmen?
Das ist Unsinn. Freies Atmen ist keine Frage der Nasenlänge, wohl aber der Größe der Nasenlöcher. Je besser diese geöffnet sind, umso leichter ist das Atmen.


Kann ich einen Mops im Zwinger halten?
Gegenfrage: Wozu brauchen Sie einen Hund? Das Wegsperren in Zwinger oder Käfige ist nicht artgerecht und bedeutet für ein Rudeltier Seelenqual.


Wie kann ich meinem Mopsbaby die Eingewöhnung im neuen Zuhause erleichtern?
Lassen Sie den Welpen in den ersten Wochen in Ihrer Nähe schlafen. Das nimmt ihm die Angst des Verlassenseins. Beschäftigen Sie sich viel mit dem kleinen Kerl, sorgen Sie aber dafür, dass er auch tagsüber ausreichend schläft. Lange Spaziergänge sind am Anfang tabu.


Welches Futter erhält ein Mops(baby)?
Die Grundnahrung besteht aus einem hochwertigen, dem Alter entsprechenden Trockenfutter. Gestalten Sie aber den Futterplan abwechslungsreich - Sie essen ja auch nicht tagtäglich das Gleiche - indem Sie auch Fleisch und Dosenfutter anbieten. Gelegentlich ein Kalbsknochen gehört zur Zahnpflege dazu.


Wieviel Pflege braucht ein Mops?
Möpse sind pflegeleichte Hunde. Tägliches Bürsten und wöchentliches Säubern der Nasenfalte reichen völlig aus. Das lästige Krallenschneiden entfällt, wenn die Hunde ausreichend auf hartem Boden bewegt werden.


Was ist für uns eher geeignet - Hündin oder Rüde?
Das Geschlecht spielt bei dieser Rasse eher eine untergeordnete Rolle, da alle Möpse extrem anhänglich und menschenbezogen sind.


Welche rassetypischen Krankheiten gibt es?
Möpse sind urige Hunde mit robuster Gesundheit, vorausgesetzt, sie kommen aus einer gesunden Linie und wurden beim Züchter optimal aufgezogen. Beim Kauf eines Mopswelpen sollten Sie darauf achten, dass beide Elterntiere auf Patella Luxation (lose Knie) untersucht wurden.


Lassen sich Möpse leicht erziehen?
Möpse sind hochintelligent und eigentlich immer bestrebt, ihrem Besitzer zu gefallen. Forderungen an die Samtschnauzen sollte man liebevoll, aber konsequent durchsetzen. "Kadavergehorsam" ,wie zum Beispiel beim Schäferhund, kann man allerdings nicht erwarten.


Wieviel kostet ein Mops?
Die Preise für einen Mopswelpen differieren von Zwinger zu Zwinger und richten sich hauptsächlich nach dem Wert der Verpaarung. Mopswelpen mit VDH Papieren kosten in der Regel zwischen 1200,- und 1500,- Euro.


Muss ein Mops unbedingt Papiere haben?
Gegenfrage: Kaufen Sie Ihr Auto auch ohne Fahrzeugschein?
Die Ahnentafel ist für Sie ein Garant, dass der Hund aus einer kontrollierten Zucht stammt. Ein Züchter, der Mitglied in einem Zuchtverband ist (z.B. VDH), ist verpflichtet, seine Welpen mit Ahnentafeln abzugeben. Züchter, die Mopswelpen mit und ohne Papiere anbieten, sind auf keinen Fall seriös!


In welchem Alter sollte man einen Mopswelpen kaufen?
Das beste Alter, um einen jungen Hund in sein neues Zuhause zu holen,liegt zwischen der 10 - 12. Lebenswoche. Zu diesem Zeitpunkt hat sich der Welpe schon weitgehend von der Mutter gelöst und ist bereit, das Abenteuer Mensch zu wagen.


Würde sich ein älteres Tier bei uns auch noch eingewöhnen?
Grundsätzlich, ja. Allerdings ist es für jeden erwachsenen Hund schwer, sein angestammtes Zuhause zu verlieren. Je besser der neue Platz ist, umso schneller wird sich der Hund darin zurecht finden. Es gibt verschiedene Gründe, weshalb erwachsene Möpse abgegeben werden. Distanzieren sollten Sie sich allerdings von Züchtern, die ihre alten, nicht mehr zuchtfähigen Hunde ausrangieren, weil sie kein Geld mehr bringen. Solche Praktiken sind verachtenswert.


Woran erkenne ich einen seriösen Züchter?
Ein seriöser Züchter mutet seinen Zuchthündinnen nicht mehr als einen Wurf pro Jahr zu. Alle Hunde seines Bestandes leben mit ihm im engen Familienverband. Ein seriöser Züchter hat nicht nur Hunde im zuchtfähigen Alter, sondern auch alte Tiere, auf die er mit besonderem Stolz blickt. Ein Züchter mit Verantwortungsgefühl wird Ihnen keinen Hund aufschwatzen und auch bereit sein, das Tier zurückzunehmen, wenn es aus besonderen Gründen nicht länger bei Ihnen bleiben kann. Er wird Ihnen nur ein gesundes Tier mit Ahnentafel anbieten, das bei Abgabe bereits geimpft und mehrfach entwurmt ist.

 

 

Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!